Im Wald...

gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten für ein Coaching - oder um einfach nur eine gute Zeit zu verbringen. Ich habe Angebote für das ganze Jahr - ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter: Der Wald hält immer eine Inspiration für uns bereit.

Mit allen Sinnen den Wald wahrnehmen und neu entdecken lohnt sich nachhaltig.

Egal ob berulich...

  • Sie leiten ein Team, das dringend eine Auszeit braucht?
  • Sie wollen etwas für die Resilienz Ihres Teams tun?
  • Ein bisschen mehr Teamspirit täte ihrem Team ganz gut?
  • Der Betriebsausflug soll etwas besonderes werden?

oder privat...

  • Ihre Familie braucht eine Auszeit in der Natur?
  • Corona lässt einem die Decke auf den Kopf fallen?

Der Wald bildet für Vieles ein einzigartiges Setting.

Angebote für Ihr persönliches 1:1 Waldcoaching

Manch ein Coaching hatte im Wald seinen Durchbruch. Deshalb kombiniere ich bei Bedarf indoor- und outdoor-Settings in meinen Coachings (ebenso wie ich Telefonate, Videokonferenzen und Messengernachrichten nutze - wenn das sinnvoll ist). Daneben können Sie ein reines Waldcoaching buchen, das wahlweise über ein oder zwei Tage geht und komplett im Billenhäger Forst in Mecklenburg Vorpommern stattfindet. Einmal raus aus der Stadt und rein in die pure Natur - das führt zu einer mentalen Reinigung, die viele Prozesse beschleunigt.

Angebote für Ihr Team

Wählen Sie ein passendes Coaching im Billenhäger Forst in Mecklenburg-Vorpommern mit einer Dauer von drei oder sechs Stunden. Legen Sie Ihren Schwerpunkt fest auf: Resilienz, Teamarbeit oder Konflikte.

Angebote für Familien

Ihr Familienmitglied hat Geburtstag und Sie wollen ihm mal einen etwas anderen Ausflug bieten? Dann ist mein Familien-Special für Sie genau das richtige. Wahlweise drei oder sechs Stunden gehen wir gemeinsam in den Wald und entdecken ihn auf neue Weise.

Glücklich sind wir Menschen nur dann wirklich, wenn wir uns als natürliche Wesen wahrnehmen. Wenn wir uns komplett spüren und unsere Grundbedürfnisse nicht ignorieren. Der Wald hilft uns dabei.

Stimmen von Teilnehmer:innen

"Ein wirklich einmaliges Format. Wald als Lern- und gleichzeitig Entspannungsort ist eine ungemeine Ressource." (J. U.)

"Eine wirklich einmalige Erfahrung 🤩" (L. L.)

"Ich kann mich den begeisterten Worten nur anschließen. Der Workshop hat uns ermöglicht zu #Erleben! Dies hat, wie ich finde, einen nachhaltigeren Effekt, als etwas „nur“ zu Wissen. Danke Anne Ruppert (Syst. Exec. Coach, Supervisorin, RAin) für das tolle Erlebnis und danke Juliane Brunk & Judith Usbeck für die wieder einmal super Organisation!" (L. V.)

Untersuchung zur Wirksamkeit

"Ich verbrachte mit 13 Frauen mittleren Alters sechs Stunden im Winterwald und legte dabei lediglich 2 bis 3 km zurück. Auf dieser Strecke wurde den Teilnehmerinnen in insgesamt ca. 45 Minuten theoretisches Wissen zu den Themen „Stress“, „Default-Mode-Network“ und zur „Acceptance and Commitment Therapy“ vermittelt. Die übrige Zeit wurden die Teilnehmerinnen mittels ACT-Methodik angeleitet, ihre Distress-Resilienz zu steigern. Die Befragungen der Tn mittels des AAQ-2D ergab bei den meisten der auswertbaren Angaben eine deutliche Steigerung der psychischen Flexibilität, die im Mittel zehn Tage nach dem Waldaufenthalt bei den meisten Tn noch weiter anstieg. Außerdem beobachtete eine deutliche Mehrheit der Teilnehmerinnen eine Lösungsannäherung hinsichtlich ihres mit Stress verbundenen Problems. Es wurde beobachtet, dass die präventive Anwendung von ACT-Methodik im Rahmen eines systemischen Coachings im Wald wirksam zur Resilienzsteigerung gegen Distress gestaltet werden kann – zum Beispiel mit der Methode „Forest based ACT to de-stress“. Ergebnisse zur Wiederholbarkeit dieser Beobachtungen, zu den Wirkzusammenhängen von ACT und Wald und zur Nachhaltigkeit, bleibt weiteren Untersuchungen vorbehalten. Diese Untersuchung legt aber nahe, dass Burn-Out-Prophylaxe und Distress-Minimierung durch mit an den Wald angepasste ACT-Methodik angeleitete Waldaufenthalte gut zu erreichen sind. Es lohnt sich, in dieser Richtung zu forschen und Wald als Setting für den präventiven Einsatz von ACT-Methodik zu etablieren." (aus meiner Studie aus Februar 2022)

der Stamm einer Buche
Shinrin-Yoku und mehr....

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme:

  • Inhaberin: Anne Ruppert

  • Mobil: 0171 / 2 111 666

  • Festnetz: 038202 / 45 35 81

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seiteninfos

Anne Ruppert
Eschen-Str. 8
18182 Bentwisch

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0171 2 111 666

Damit sich alle Geschlechter gleichermaßen angesprochen fühlen, habe ich versucht, weitestgehend zu gendern. Dort wo ich der Lesbarkeit zu Liebe nicht gegendert habe, bitte ich die jeweils anderen Geschlechter, sich mit angesprochen zu fühlen.

meinding

© 2020

Information zur Nutzung von Cookies:
Diese Webseite verwendet nur essentielle Cookies. Es werden keine Cookies zu Tracking-, Statistik- oder Marketingzwecken gesetzt. Wenn Sie diese Meldung nicht bestätigen, werden keine Cookies gesetzt und die Funktionsfähigkeit der Webseite kann nicht gewährleistet werden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.