Energie statt Stress

Kennen Sie das?

Dauernder Stress
Stress als Dauerzustand?
  • Sie sind morgens wenig erholt aufgewacht.
  • Sie sind schon in Eile, bevor Sie morgens das Haus verlassen. Ein entspanntes werktägliches Frühstück hatten Sie schon lang nicht mehr.
  • Bei der Arbeit stürmen die Informationen und Erwartungen auf Sie ein.
Neonlicht: härter arbeiten Leistung bringen
Ansprüche?
  • Sie sollen immer funktionieren und dabei gute Laune verbreiten.
  • Sie sollen ein Leistungsträger sein.
  • Sie sollen etliche Briefe und Mails bearbeiten.
  • Sie sollen Terminvorgaben und Fristen einhalten.
  • Sie sollen dafür sorgen, dass bestimmte Leute etwas tun oder lassen.
  • Sie tragen Verantwortung – fürs Unternehmen, fürs Team, für das Projekt, für die Parnter:innen, für die Kinder, für die Existenz der Familie.
  • Sie sollen erfolgreich sein und allen Erwartungen gerecht werden.
Letzte Kraft Überforderung, rettendes Ufer erreichen
Überforderung?
  • Sie sollen Zeit haben.
  • Sie sollen Verständnis haben.
  • Sie sollen Interesse zeigen.
  • Sie sollen helfen.
  • Sie sollen das alles gern und von sich aus tun.

Die Frage ist, was Sie wollen!

Meine Teilnehmer:innen wissen zumeist eher, was sie nicht wollen - Sie wollen keinen Stress haben. Und: Sie wollen nicht so sehr unter Druck stehen.

Die Frage zu beantworten, was sie stattdessen wollen, führt erst einmal zur Stille. Und das ist auch natürlich. Denn wenn man so unter Strom steht, dass der Stress dauerhaft als belastend empfunden wird, hat man keine Zeit mehr zum Träumen – und wenn, dann wirken die Träume utopisch oder viel zu radikal.

Man hat keine Zeit mehr sich zu überlegen, was denn besser wäre und vor allem hat man dafür keine Energie.

So finden Sie Ihren Weg

Energie freisetzen

In einem ersten Schritt geht es darum, Energie freizusetzen und Ihnen all jene Ressourcen wieder zugänglich zu machen, die Sie für das weitere Coaching benötigen. Denn ohne Stärkung kommen wir aus dem Teufelskreis des Stresses nicht heraus.

Energie freisetzen kann für jeden etwas anderes bedeuten. Oft habe ich erlebt, dass Menschen sich Vorwürfe machen, weil sie sich nicht genug anstrengen. Das funktioniert dann so:

1. Ein sog. Experte (Freund, Familie, etc.) gibt dem Menschen einen guten Rat: Tu dies! Lass jenes! Das hilft!

2. Der Mensch tut dies und unterlässt jenes und es hilft nicht ODER Der Mensch schafft es nicht dies zu tun oder jenes zu lassen.

3. Ergebnis: Der Mensch fühlt sich noch schlechter als zuvor. Er hat versagt. Er ist selbst schuld. Niemand versteht diesen Menschen und insgesamt ist die Situation sehr hoffnungslos.

So geht es nicht! Es gibt nicht die eine richtige Lösung, die für jeden Menschen stimmt. Das erste was meine Teilnehmer:innen lernen, ist, dass sie Individuen sind und ganz eigene spezifische Bedürfnisse haben. Und vor allem lernen sie, dass das gut so ist. Deshalb entwickeln wir individuelle Strategien, die sich sogar von Zeit zu Zeit verändern dürfen.

In meinem "Energie-statt-Stress"-Coaching finden Sie als erstes heraus, wie Sie täglich neue Energie bekommen und genau das tun.

Ziel finden und definieren

In dem zweiten Schritt werden die Ziele gefunden und bestimmt. Das ist durchaus nicht dasselbe. Ungefähr zu wissen, was ich will reicht meist nicht aus, um mein Ziel auch zu erreichen. Es braucht die Konkretisierung.

Es gibt ein paar Möglichkeiten, von vornherein die Erreichung der eigenen Ziele zu torpedieren und es gibt Wege, ihr Erreichen wahrscheinlicher werden zu lassen. Dass die Ziele "smart" sein sollten, hat der ein oder andere meiner Teilnehmer:innen bereits gehört. Aber was heißt das eigentlich und reicht es aus? Ich bringe Ihnen bei, wie Sie die "smart"en und anderen wichtigen Fragen für sich beantworten.

Wenn Sie ein Ziel erreichen wollen und der Weg dorthin Sie nicht zuviel Energie kosten soll, dann sollten Sie mehr tun, als auf rein intellektueller Ebene einen Fragenkatalog abzuarbeiten, das Ziel zu bewerten und sich zu entscheiden. Es braucht auch stets die emotionale Ebene.

Wenn Sie etwas tun, dass Sie wirklich wollen, dann kostet es Sie weitaus weniger Ernergie, als wenn Sie in Ihrem Tun keinen Sinn sehen. Ihr Wille ist sozusagen Ihre wichtigste Energiequelle. "Aber das will ich doch!" höre ich dann manch eine:n Teilnehmer:in sagen und meint damit "Aber das will ich doch wollen!" Was Sie wirklich wollen und warum, können viele Menschen erst beantworten, wenn sie in sich hineingehört haben. Wenn die vielen Stimmen verklungen sind, die uns jeden Tag sagen, was wir wollen sollen. Deshalb erlernen Sie in meinem Coaching eine Technik mit Ihrem Unterbewusstsein in Kommunikation zu treten.

Vorteile

Das hat gleich mehrere Vorteile:

1) In Ihrem Unterbewusstsein ist all das gespeichert, was Sie erlebt haben - nicht nur das was Sie bewusst wahrgenommen haben, sondern viel mehr. Sie sollten auf diese Informationen nicht verzichten. 

2) Es ist Ihr ureigenes Unterbewusstsein, das Sie da befragen. Da geht es wirklich nur um Sie und Ihre Bedürfnisse. Hier erkennen Sie, was Sie wirklich wollen. 

3) Sie können die Technik immer und immer wieder im Leben anwenden. Fortan haben Sie einen weiteren Berater dabei. Das ist ganz praktisch.

Widerstände auflösen

Dann überprüfen wir, was es denn konkret braucht, um das Ziel zu erreichen und welche Widerstände es gibt. Je nachdem was die Prüfung ergibt, erfolgt in einem dritten Schritt des Coachings die Auflösung von Widerständen.

Umsetzung planen = es sich leicht machen

Der letzte Schritt meines Coachings beinhaltet die Festlegung von konkreten, von Ihnen umzusetzenden Schritten, die zu Ihrem Ziel führen. Das können kleine Schritte sein, wie zum Beispiel eine individuell angepasste Arbeitsorganisation oder auch große, wie ein Umzug oder der Berufswechsel.

Wie weitreichend und vielschichtig die Änderungen und Schritte sind, hängt natürlich vom jeweiligen Ziel ab. Wichtig ist, dass wir einen realistisch umsetzbaren Plan über Ihr weiteres Vorgehen entwickeln. Dieser Plan funktioniert, weil er individuell auf Sie angepasst ist.

Das Wichtigste in dieser Phase ist es, den Plan so einfach zu gestalten wie möglich, damit die Umsetzung auch wirklich gelingen kann.

Umsetzung - Jetzt geht's los! :-)

Natürlich begleite ich Sie auch in der Umsetzung, wenn Sie dies wünschen. Allerdings wollten Klienten das noch nie. Denn die Lösung des Problems erkennt man am Verschwinden des Problems. Sie brauchen mich in dieser Phase nicht mehr. Und genau so ist es auch richtig. Schließlich soll Coaching nicht ständig andauern, es soll Sie befähigen, Ihre Probleme selbst zu lösen. Mehr als ein oder zwei Telefonate der Nachsorge braucht es jetzt nicht mehr.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ich antworte Ihnen kurzfristig.

Seiteninfos

Anne Ruppert
Eschen-Str. 8
18182 Bentwisch

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0171 2 111 666

Damit sich alle Geschlechter gleichermaßen angesprochen fühlen, habe ich versucht, weitestgehend zu gendern. Dort wo ich der Lesbarkeit zu Liebe nicht gegendert habe, bitte ich die jeweils anderen Geschlechter, sich mit angesprochen zu fühlen.

meinding

© 2020

Information zur Nutzung von Cookies:
Diese Webseite verwendet nur essentielle Cookies. Es werden keine Cookies zu Tracking-, Statistik- oder Marketingzwecken gesetzt. Wenn Sie diese Meldung nicht bestätigen, werden keine Cookies gesetzt und die Funktionsfähigkeit der Webseite kann nicht gewährleistet werden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.